24 Sep, 2017

Musik beim Coden

Hi, heute möchte ich dir näher bringen, warum ich Musik beim Coden höre. Ich bin jemand, der am liebsten den ganzen Tag Musik hören würde und daher darf für mich beim Coden diese nicht fehlen. Doch ich sehe noch weitere Vorteile darin, welche ich dir im Folgenden erläutern möchte.

 

Motivation

Die Motivation von Musik steht für mich an erster Stelle. Musik motiviert mich weiter an Problemstellungen zu arbeiten und diese schließlich zu lösen. Ohne Musik würde ich wahrscheinlich aufgeben und meine Aufgaben nicht fertigstellen.

 

Konzentration

Konzentration spielt für mich eine weitere wichtige Rolle. Durch die Musik kann ich mich besser fokussieren und meine volle Konzentration auf meine Aufgabe richten.  Diesen Effekt verstärke ich noch, indem ich einen Kopfhörer benutze und somit kaum Umgebungsgeräusche wahrnehme.  Dies hilft mir mich noch besser zu konzentrieren  und noch weniger abgelenkt zu werden.

 

Spaß/Abwechslung

Spaß spielt bei diesem Thema auch eine Rolle. Durch Musik macht mir das Coden einfach mehr Spaß. Da man in manchen Situationen immer gleich ablaufende Aufgaben abarbeiten muss, hilft mir Musik die nötige Abwechslung zu schaffen.

 

Fazit

Für mich ist Musik eine Allzweck Waffe und sollte daher auch beim Coden benutzt werden. Ich kann durch Musik einfach besser Arbeiten und meine Aufgaben erledigen. Daher empfehle ich dir, auch mal mit Musik zu coden und mir dann deine Erfahrung mitzuteilen.

Das könnte dich auch interessieren...

1 Response

  1. 14. Januar 2018

    […] ich bereits in meinem Artikel Musik beim Coden erklärt habe, kann Musik einen positiven Einfluss auf das Coden und deine Motivation haben. Daher […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*