Code / vs

16 Aug, 2017

Kotlin vs Java Android

Da Google auf der Google I/O Keynote verkündet hat, dass sie Kotlin zu einer offiziell unterstützen Sprache für die Entwicklung von Android Apps machen, möchte ich dir in diesem Artikel einen kleinen Einblick in Kotlin geben und mit Java vergleichen.

Warum solltest du Kotlin benutzen?

Kotlin hilft dir deinen Workflow zu verbessern, da es deinen Code verständlicher macht und dir Schreibarbeit erspart. Weiter hilft es dir nervende Fehler, wie NullPointerExceptions zu unterbinden.

Vorteile von Kotlin

  • Vollständig kompatibel mit Java
  • Vermeidung von Fehlern durch null
  • Gute Integration in Android Studio
  • Strings können direkt Variablen enthalten
  • Es gibt keine Checked Exceptions
  • Leichter Übergang für Java Entwickler

Kotlin Syntax vs Java Syntax

Im Allgemeinen ist die Syntax von Kotlin einfacher und eine Weiterentwicklung zu der von Java.

Im Folgenden siehst du die MainActivities in Kotlin und Java, welche dir einen ersten Einblick in die Syntax der jeweiligen Sprache geben können.

 

MainActivity in Kotlin

 

MainActivity in Java

Integration in Android Studio

Kotlin ist sehr gut in Android Studio, dem offiziellem IDE von Google, integriert. Das wird beispielsweiße daran ersichtlich, dass man Java Code mit einem einfachen Klick in Kotlin Code konvertieren kann.

 

Fazit

Viele Java Entwickler werden Kotlin schnell lernen. Daher solltest du Koltin schnell in deinenWorkflow integrieren können und schon nach kurzer Zeit deine Arbeit verbessern. Da Kotlin eine Art Weiterentwicklung von Java ist und somit auf gleiche Grundprinzipien aufbaut, sollte es dir nicht schwerfallen mit Kotlin zu arbeiten.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*